Ich bin Saskia Verhufen, Heilpraktikerin und Yogalehrerin aus Mönchengladbach. Herzlich gerne begleite ich dich auf deinem Weg zu mehr Wohlbefinden.

Mit viel Einfühlungsvermögen beziehe ich dabei sowohl die körperliche als auch die seelische Ebene mit ein, so dass du wieder mehr Lebendigkeit erfahren kannst.

Mit einer Vielzahl an verschiedenen Behandlungsmethoden unterstütze ich dich in deinem Veränderungsprozess. Du findest wieder zu dir selbst und schaffst somit neue Perspektiven in deinem Leben – für mehr Balance & Leichtigkeit.

Damit du dir ein Bild zu meiner Person und meiner Arbeitsweise machen kannst, erzähle ich dir, warum ich mich für den Beruf der Heilpraktikerin entschieden habe, und was ich an alternativer Medizin so sehr schätze.

saskia verhufen

Meine ersten Erfahrungen mit ganzheitlicher Medizin

Wenn es um Gesundheit ging, entsprach mir bereits in der Jugend die Naturheilkunde mehr als (blindes) Tabletten schlucken. Bis heute fasziniert mich, was wir mithilfe von Heilkräutern behandeln können – meist ohne Nebenwirkungen.

Da ich christlich erzogen wurde, bilden Spiritualität, Liebe und Nächstenliebe für mich wichtige Grundpfeiler. Ich fühle mich keiner Kirche zugehörig, aber Jesus dient mir als Vorbild und Inspiration in meiner Arbeit, so wie privat.

Als ich Anfang 20 war, legte ich meine Hände auf die schmerzenden Waden eines Freundes und spürte dabei eine angenehme Wärme im Kontakt, die auch er wahrnahm. Ich wurde neugierig, ob das Heilen über das Handlauflegen wirklich funktioniert. Zufällig stieß ich auf eine Ausbildung im geistigen Heilen oder „Mit Liebe Heilen“, so wie der Titel der Fortbildung hieß.

An diesen 10 Wochenenden, bei denen ich gemeinsam mit anderen meditierte und das “Heilen“ übte, stoßen wir an eigene, tief liegende Themen. Nicht wenige hatten mit unserer Familie und der Kindheit zu tun. So tat sich die nächste Methode auf. Ich konnte über das Familienstellen und die systemische Arbeit viele Störungen innerhalb meiner Familie klären. Mich fasziniert diese Technik, da keine alten Probleme aus der Vergangenheit wieder aufgewühlt werden – sondern über das Handeln in der Gegenwart. Mit klärenden Sätzen und neuen bzw. veränderten Positionen in unseren Beziehungen, kann das Leben neugestaltet werden.

Vorteile alternativer Methoden

Ich bin früh Mutter geworden und war ebenso schnell alleinerziehend. Während der ersten Lebensjahre meiner Tochter lag der Fokus ganz bei ihr. Als sie in den Kindergarten kam, fand ich in der Ausbildung zur Masseurin Freude und Erfüllung. Ich liebe die Arbeit, in der ich mit meinen Händen anderen Menschen helfen kann.

“Es erfüllt mich, wenn ich dadurch positive Resultate erziele, die ich an meinem Gegenüber sehen oder fühlen kann.”

Mein Gegenüber nur auf der muskulären und physischen Ebene zu betrachten, wie wir es als Masseur/in gelernt haben, entsprach jedoch nicht meinem Menschenbild. Die Ausbildung zum Heilpraktiker bzw. Heilpraktikerin war die konsequente Folge. Dabei lege ich großen Wert auf eine sinnvolle Kombination aus Schulmedizin und alternativer Medizin.

In einer meiner Behandlungsmethoden kommt dies wunderbar zum Einsatz: Die CranioSacral Therapie (Osteopathie) ist eine Verbindung zwischen Körperwissen und dem Spüren von Impulsen und Zuständen.

Um die CranioSacral Therapie fundiert zu erlernen, ist auf der einen Seite anatomisches Wissen notwendig. Auf der anderen Seite reicht dieses „Fassbare“ für eine gute Therapie nicht aus. Die Seele, die sich über den Körper mit feinen oder größeren Veränderungen bemerkbar macht, möchte mit einbezogen werde. Wenn dies in der Behandlung spürbar wird, gehe ich als Heilpraktikerin mit einer gewissen Ehrfurcht aus der Stunde heraus.

Heilen von innen nach außen

“Mit dem, was uns alle lebendig hält, was unser Ich wirklich ausmacht zu arbeiten, erfüllt mich jeden Tag aufs Neue.”

Bei der Arbeit ausreichend Zeit zu haben und dem Kunden eine wohlige Atmosphäre zu schaffen, sind Elemente, die ich in meiner Heilpraktiker Praxis in Mönchengladbach sehr schätze.

Die hawaiianische Massage „Lomi Lomi Nui“, die ich früher als Wellnessbehandlung ausführte, biete ich mittlerweile als Heilpraktikerin mit einem ganzheitlichen Hintergrund an. Sie gründet in der für mich sehr stimmigen Huna-Weisheit. Ein Prinzip der hawaiianischen Lehre besagt, dass alles miteinander verbunden ist und das Außen ein Spiegel des Inneren darstellt.

Mit Liebe und Vergebung lässt sich Vieles heilen. Hierauf fußt die hawaiianische Technik: Das Vergebungsritual „H´oponopono“, das mir in verfahrenen Situationen oft geholfen hat. Ich freue mich sehr, wenn Patienten sich in diesem meditativen Ritual dem Fühlen und Wahrnehmen hingeben und ihr Herz wieder öffnen können.

Mit Yoga zu mehr Wohlbefinden

Yoga lernte ich in meiner Freizeit kennen. Mit den Jahren wurde daraus mehr als ein geliebtes Hobby. Es macht mir Spaß, tut mir körperlich sowie seelisch gut und verhindert altbekannte Rückenschmerzen.

Der menschliche Körper ist grundsätzlich gleich aufgebaut. Dein Geist ist ebenso wie mein Geist in dieser schnelllebigen Welt den gleichen Herausforderungen ausgesetzt.

Und so spüre ich in meinen Yogakursen, dass das, was mir seit Jahren guttut, auch meinen Teilnehmern*innen hilft. Wenn du erspüren kannst, was dein persönliches Wohlbefinden fördert, kann ich die Yogapraxis individuell auf deine Bedürfnisse anpassen und optimieren.

Eine lebendige Vielfalt

Ich mache leidenschaftlich gerne Fortbildungen. Auf diese Weise bin ich in der Lage, eine Vielzahl an Behandlungsstrategien anzubieten.

Jetzt verwende ich all das, was für mich spürbar mit einem großen Nutzen für uns Menschen verbunden ist, in meiner Heilpraktiker Praxis in Mönchengladbach. Besondere Freude machen mir Techniken und Massagen aus fernen Kulturen. Passend zum Yoga beschäftige ich mich mit Ayurveda und schätze seine Rituale und die ayurvedischen Öl – Massagen.

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) hatte ich viele Aha-Erlebnisse, was genau Gesundheit und Krankheit bedeutet. Die Lehre der 5 Elemente (Wasser, Holz, Feuer, Erde und Metall) ist eine Grundlage der TCM. Der Mensch ist ein komplexes Wesen und diese Komplexität immer mehr zu verstehen, ist ein spannender, andauernder Lernprozess.

Fortbildungen

  • bis 2022: Ayurveda, Impulse Schule Wuppertal
  • 2021: Craniosacrale Therapie Aufbaukurs, Upledger Institut Deutschland, Köln
  • bis 2020: Kunsttherapie Basisqualifikation, Zukunftswerkstatt Duisburg
  • bis 2019: TCM Therapeut/ in, Impulse Schule Wuppertal
  • 2018: Yin Yoga Weiterbildung, Yoga Vidya, Bad Meinberg
  • 2018: Aroma Akupunkturpunkt Therapie, Peter Holmes, AGTCM Offenbach am Main
  • 2018: FOI- Basiskurs 1, Ausbildungsinstitut für FOI, Bornheim
  • bis 2017: Yogalehrerin 500 h, Paracelsus Schule M´Gladbach
  • Gua Fa Sha, Medizinisches Fortbildungszentrum Hagen
  • Triggerpunktmassage, Body & Soul Massageschule Köln
  • 2016:  Ayurveda Abhyanga Massage, Body & Soul Massageschule Köln
    Kosmetische Akupunktur, Paracelsus Schule Düsseldorf
  • 2015:  Ohrakupunktur, Margit Allmeroth Heilpraktikerschule Düsseldorf
  • 2014:  Craniosacrale Therapie, Upledger Institut Deutschland, Hamburg
  • Raucherentwöhnung durch Ohrakupunktur, Paracelsus Schule Mönchengladbach
  • Tapingmethoden- Kompaktkurs, Paracelsus Schule Düsseldorf
  • Magic Words, Paracelsus Schule Kiel
  • 2013:  5-Elemente-Akupunktur, Paracelsus Schule Köln
  • 2012:  Thai Yoga Massage, Yoga Vidya Horumersiel
  • DSHS Nordic Walking Instructor, Deutsche Sporthochschule Köln
  • 2011:  Lomi Lomi Massage, Body & Soul Massageschule Köln
    Manuelle Kopfbehandlung, M. Allmeroth Heilpraktikerschule Düsseldorf
    Aromatherapie Massage, Medizinisches Fortbildungszentrum Hagen

Berufsausbildung

  • 12/2011 – 11/2013:  Ausbildung zur Heilpraktikerin mit Abschluss, Heilpraktikerschule
    Margit Allmeroth, Düsseldorf
  • 09/2010 – 05/2011:  Anerkennungspraktikum zur Masseurin med. Bad., St. Mauritius Therapieklinik, Meerbusch
  • 10/2008 – 09/2010:  Ausbildung zur Masseurin med. Bad., Präha Bildungszentrum, Düsseldorf,
    Abschluss: Staatsexamen

Für jeden die richtige Behandlung

Für mich sind diese Medizinsysteme, wie Ayurveda oder TCM glaubwürdig, da sie verschiedenste Ebenen und Wirkprinzipien mit einbeziehen. Es gibt nicht das eine Mittel oder den einen richtigen Weg, der für jeden passt. Nicht jeder entspannt beim Joggen, nicht jede Krankheit kann durch einen Ausgleich des Säure-Basen-Haushalts geheilt werden. Da der TCM eine komplexe Lehre zugrunde liegt, werden in der Akupunktur Rückenschmerzen nicht bei jedem Patienten mit den gleichen Punkten genadelt. Und auch Akupunktur ist nicht für jeden die ideale Behandlungsmethode.

“Das Ungleichgewicht ist ebenso individuell, wie der entsprechende Lösungsweg.”

Ich bin sehr glücklich, dass ich die vielfältigen Themenfelder, die mich persönlich begeistern, in meinen Beruf einbringen kann. Bei Menschen mit Beschwerden und Krankheiten bin ich dankbar, dass ich die medizinischen Ausbildungen als Masseurin und Heilpraktikerin habe, um jedem den passenden Ansatz bieten zu können.

Gerne klären wir in einem persönlichen Gespräch vor Ort, telefonisch oder online, wo deine Behandlung ansetzt und ob der Schwerpunkt auf körperlicher, emotionaler oder geistiger Ebene liegt. Kontaktiere mich gerne und vereinbare einfach einen Termin.

Es macht mir große Freude, dich in deinem Prozess zu begleiten. Mit meinem vielfältigen Wissen und meiner langjährigen Praxis-Erfahrung stehe ich dir gerne zur Seite.

Damit du DEIN Leben lebst.

BALANCE
INTUITION
VERTRAUEN